Kues und Philippsohn

seit 1982 Rechtsanwälte in Hannover

Im Jahr 1982 gründeten Rechtsanwältin Susanne Kues und die Rechtsanwälte Reinhard Winkler und Bernd Philippsohn ihre Kanzlei im Stadtteil Linden.
Die enge kollegiale und freundschaftliche Zusammenarbeit endete mit dem plötzlichen Tod von Reinhard Winkler im Januar 2010.

Die Sozietät wurde fortgesetzt, und im Januar 2012 zog das Büro in den Stadtteil Oberricklingen.

Wir beraten und vertreten Sie seit 1982 in fast allen Rechtsgebieten. Besonders in den Bereichen Familienrecht (also nationale und internationale Ehescheidung, Unterhaltsrecht, Sorge- und Umgangsrecht), Arbeitsrecht, Mietrecht- und Pachtrecht, Erbrecht, Straßenverkehrsrecht (einschließlich Unfallregulierung und Bußgeldrecht), Strafrecht, Ausländerrecht einschließlich Einbürgerung und Sozialrecht finden Sie bei uns kompetente Ansprechpartner.

Wir dürfen Sie vor allen deutschen Gerichten (außer BGH in Zivilsachen) vertreten.

Anwälte

Um alle Informationen zu erhalten klicken Sie auf den jeweiligen Namen.

Susanne Kues

kues

Susanne Kues

Fachanwältin für Familienrecht

Studium der Rechtswissenschaften in Hannover mit dem Schwerpunkt
Arbeit Wirtschaft und soziale Sicherheit.

Seit 1982 Rechtsanwältin, seit 1999 auch Fachanwältin für Familienrecht.
Mitglied des Deutschen Anwaltvereins und der Arbeitsgemeinschaft
Familien- und Erbrecht im Deutschen Anwaltverein.

Verheiratet, ein Kind.

Sprachen: Englisch

Bernd Philippsohn

philippsohn

Bernd Philippsohn

Studium der Rechtswissenschaften und Philosophie in Göttingen und Hannover
mit dem Schwerpunkt Verwaltungsrecht.

Danach Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Landesplanung und Raumforschung der Universität Hannover.

Seit 1982 Rechtsanwalt.

Mitglied des Deutschen Anwaltvereins und der Arbeitsgemeinschaft Ausländer- und Asylrecht im Deutschen Anwaltverein. Mitglied der Gesellschaft für bedrohte Völker, des Fördervereins Niedersächsischer Flüchtlingsrat und der Niedersächsischen Fachkonferenz für Flüchtlingsfragen. Veröffentlichungen zu Regionalplanung, zum Ausländerrecht und Sozialrecht.

Sprachen: Englisch

 

Büro- und Sprechzeiten

Bürozeiten:

Mo - Fr 9:00 - 12:00 Uhr
Mo, Di, Do 14:00 - 18:00 Uhr

Anwaltliche Sprechzeiten:

nur nach telefonischer Vereinbarung

Telefonzeiten:

Mo - Fr 9:00 - 12:00 Uhr
Mo, Di, Do 14:00 - 18:00 Uhr

Anfahrt

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie uns wie folgt:


S-Bahn-Logo

Stadtbahn 3, 7, 17
Wallensteinstraße

Von Hannover Hauptbahnhof bzw. der zentralen U-Bahn Station Kröpcke fahren Sie in ca. 15 Min. mit den Stadtbahnlinien 3 und 7 (Richtung Wettbergen) bis zur Haltestelle Wallensteinstrasse.

Vom Vorplatz des Hauptbahnhofes erreichen Sie die Kanzlei zudem mit der Straßenbahnlinie 17 (Richtung Wallensteinstrasse)

Impressum

Impressum

Angaben gem. § 5 TMG / § 2 DL-InfoV

Rechtsanwälte/innen:

Susanne Kues
Bernd Philippsohn

Wir sind Rechtsanwälte nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland und gem. § 60 BRAO
Pflichtmitglieder der Rechtsanwaltskammer Celle, Bahnhofstr. 5, D – 29221 Celle, Tel. +49 (0)5141 – 9282 0.

Unseren Beruf üben wir nach den Vorschriften von BRAO, BORA, FAO, RVG und CCBE – Berufsregeln aus.
Die Vorschriften finden Sie im Internet unter www.brak.de in der Rubrik "Berufsrecht".

Adresse:

Dormannstraße 28
30459 Hannover

Telefon: (0511) 44 40 86 
Telefax: (0511) 44 40 85
adresse

USt-IdNr. DE 115775496

Bürozeiten:

Mo - Fr 9:00 - 12:00 Uhr
Mo, Di, Do 14:00 - 18:00 Uhr

Bankverbindung

Postbank Hannover Nr. 13 57 95 307 Bankleitzahl 250 100 30
IBAN: DE29 2501 0030 0135 7953 07 BIC: PBNKDEFF


Wir unterhalten eine Berufshaftpflichtversicherung bei der Landschaftlichen Brandkasse Hannover, Schiffgraben 4,
D – 30159 Hannover mit einem räumlichen Geltungsbereich im gesamten Gebiet der Europäischen Union.

Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen ist Rechtsanwälten aufgrund berufsrechtlichen Regelungen untersagt (§ 43 a Abs. 4 BRAO).
Vor Annahme eines Mandates wird deshalb immer geprüft, ob ein Interessenkonflikt vorliegt.

Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit einer außergerichtlichen Streitschlichtung bei der Rechtsanwaltskammer Celle ( § 73 BRAO) oder bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft ( § 191f BRAO) bei der Bundesrechtsanwaltskammer, im Internet zu finden über www.brak.de, E-Mail schlichtungsstelle@brak.de.

Kontakt

Sie können uns gern per Email kontaktieren. Wir werden uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen kümmern.

Email schreiben